Gebrannte Mandeln gehören für mich bei jedem Besuch eines Weihnachtsmarktes und Straßenfestes dazu. Ich suche immer einen Stand wo die Mandeln mit wenig Zucker karamellisiert wurden und so kommen auch meine gebrannten Mandeln mit einer dünnen Zuckerschicht aus.

An Weihnachten werden die gebrannten Mandeln besonders fein mit braunen Zucker und Lebkuchengewürz. Auch mit weißen Zucker und etwas Zimt sind sie köstlich.

Du kannst selbst entscheiden wie stark die Mandeln karamellisiert werden. Je länger die Mandeln karamellisiert werden, desto mehr glänzen sie. Gleichzeitig werden sie härter und kleben mehr.

Und wenn du kurz vor Weihnachten ein Geschenk brauchst, dann sind gebrannte Mandeln mit sehr wenig Aufwand im Handumdrehen gemacht. Wenn du es noch schneller haben möchtest, kannst du alle Zutaten bis auf das Wasser in eine Glasflasche schichtweise fühlen. Die Flasche mit einem hübschen Etikett und einer Schleife schmücken und schon hast du ein tolles Last Minute Geschenk. Der Beschenkte muss den Flascheninhalt nur noch mit Wasser in einer Pfanne kochen.

P. S. Ich habe vier Anläufe für das Bild gebraucht, da sie mir jedes Mal verschwanden. 😉 Selbst während des Shootings sind sie immer weniger geworden. 🤣

Zubereitungszeit: 10 Min.

Zutaten

200 g ganze Mandeln (mit Schale)
100 g Zucker
70 g Wasser
bei Bedarf 1 TL Gewürz (z. B. Lebkuchengewürz, Ceylon-Zimt)

Anleitung

Zucker, Wasser und Mandeln in eine beschichtete Pfanne geben und aufkochen. Gelegentlich umrühren bis das Wasser verdampft und die Mandeln von einer weißen Zuckerschicht umhüllt sind (siehe unteres Bild).

Den Herd auf mittlere Hitze runterschalten. Den angetrockneten Zucker von der Pfanne kratzen und ab jetzt fleißig rühren.

Wenn der Zucker wie gewünscht karamellisiert ist, werden die Mandeln auf einem Blech oder Backpapier zum Abkühlen ausgebreitet.

TIPP: Je länger der Zucker karamellisiert, desto klebriger werden die Mandeln und desto stärker kleben sie zusammen. Am besten bekommst du sie mit Hilfe von zwei Gabeln getrennt.

Viel Spaß mit dem Rezept!
Deine Cecilia